Skip navigation
Logo
User training | Reference and search service

Library catalog

Retrievo
EDS
b-on
More
resources
Content aggregators
Please use this identifier to cite or link to this item:

acessibilidade

http://hdl.handle.net/10071/1149
acessibilidade
Title: Jenseits des Rhein: Ueber periphere Beziehungen in der Ethnologie
Authors: Branco, Jorge Freitas
Keywords: Fachgeschichte
Portugal
Ethnologie
Deutschland
Issue Date: 14-Jan-2009
Abstract: Meine Betrachtung geht von der Existenz eines ethnographischen Diskurses in Portugal aus, der auch von Volkskundlern, Romanisten, Dialektologen und Geographen gepflegt wurde. In diesem Diskurs findet man Spuren der (modernen) deutschen Ethnologie/ Volkskunde. Für die 50er und 60er Jahre kann man von regelrechten Einflüssen reden. Das Verhältnis der Ethnologen und Volkskundlern beider Länder war und ist asymmetrisch, weil Feldforschungserfahrung, museale Sammeltätigkeit, finanzielle Ausstattung und Institutionalisierung sehr unterschiedlich ausfallen. Eine Differenz zeigt sich in der Erforschung der portugiesischen Kolonien, wo sich eher deutsche als portugiesische Ethnologen einen internationalen Namen machten. Auf drei Themenkomplexe soll vorrangig eingegangen werden: 1. Wurden deutsche Forschungsergebnisse im Gastland Portugal aufgenommen und verarbeitet? 2. Lässt sich der Sonderweg der deutschen Ethnologie (Streck) an den in Portugal (Kolonien miteinbezogen) durchgeführten Forschungen nachvollziehen? 3. Wie sieht in diesem Kontext das Verhältnis von Wissenschaftler und Privatmensch aus?
Peer reviewed: Sim
URI: http://hdl.handle.net/10071/1149
Appears in Collections:DA-CRI - Comunicações a conferências internacionais

Files in This Item:
acessibilidade
File Description SizeFormat 
Branco_ Jenseits_Halle_2007x.pdf165.88 kBAdobe PDFView/Open


FacebookTwitterDeliciousLinkedInDiggGoogle BookmarksMySpace
Formato BibTex MendeleyEndnote Currículo DeGóis 

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.